Freitag, 28. August 2020

#591 - Werkschau von Alfred J. Rüdinger in der Alten Dorfkirche Hausen,

 Liebe Kunstinteressierte,


am Sonntag, 6, September, 11 Uhr findet die Eröffnung der Werkschau von Alfred J. Rüdinger in der Alten Dorfkirche Hausen, statt.
Hierzu laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.
Da nur eine begrenzte Anzahl an Besuchern Zutritt haben, bitten wir Sie sich unter Tel. 0171/9261550 oder über konradfranz@gmx.de, anzumelden.

KOnrad Franz
Alte Dorfkirche
Hauptstraße 42
63840 Hausen



Dienstag, 4. August 2020

#590 - Irmtraut Edelmann - RISSE UND SPALTEN im LADEN BOB

Irmtraut Edelmann
Risse und Spalten

im
LADEN BOB –- Schweinheimer Straße 124

Fotos auf LKW-Planen, 50x150, an den Schmalseiten gesäumt und geöst, wetterfest, auch für den Außenbereich geeignet.


Donnerstag, 11. Juni 2020

#589 - Lockdown Ausstellungsreihe mit KünstlerInnen aus Aschaffenburg im Kornhäuschen

Wegen der Corona-Krise und des Verbots von Ausstellungseröffnungen war und ist es für Künstlerinnen und Künstler aktuell schwierig, ihre Arbeiten zu präsentieren. Das Kornhäuschen, das tagsüber und auch abends über eine Beleuchtung bis 24 Uhr von außen einsehbar ist, stellt seine beiden Ausstellungsräume über die Sommermonate Künstlerinnen und Künstlern aus Aschaffenburg zur Verfügung. Im Zweiwochen-Rhythmus werden Arbeiten gezeigt von Elisabeth Dering und Herbert Deiss (5.-18.Juni), Gudrun Freudenberger und Bettina Klinkig (19.Juni.-2.Juli), Viola Rakowitz und Erika Heise (3.-16 Juli), Melanie Dellschau und Walter Diehm (17.-30.Juli), Reinhard Wiesiollek und hanaMan (31.Juli-13.August), Martin Kramp und dem Künstlerpaar Sabina Grzywacz & Bernd Döring (14.-27. August) sowie Nanna Hirsch und Lex Rijkers (28.August-10.September). Außer der Ausstellung der verstorbenen Künstlerin Elisabeth Dering werden die Ausstellungen nicht vom Kornhäuschen kuratiert, sondern von den ausstellenden Künstlerinnen und Künstlern in Eigenverantwortung. Kornhäuschen Webergasse am Schloss 63739 Aschaffenburg

Donnerstag, 30. April 2020

#588 - LADEN BOB - „Strich-Stich-Knips“ in Schweinheim - Schweinheimer Straße 124

Strich – Stich – Knips - KunstprojektWir sind drei Aschaffenburger Künstlerinnen und lernten uns im März 2020 bei „Kunst im Quartier“ kennen. Kunst im Quartier war in diesem Jahr wegen Corona recht kurz und unbefriedigend. Wir wollen deshalb weiter und gemeinsam Kunst machen und hatten die Idee, unsere drei Techniken zu mischen und so interdisziplinäre Objekte entstehen zu lassen. Wir sind: Eva Fischer-Khadem (Efka, Zeichnerei und Malerei)Irmtraut Edelmann (Fotokunst)Ursula Gsella (xella Textilkunst) Da wir uns wegen Corona zur Zeit nicht treffen können, arbeitet zunächst jede für sich und überbringt das Arbeitsstück via Briefkasten den anderen. Jede entwirft Projekte, führt als zweite Künstlerin die Projekte der anderen fort oder bearbeitet als dritte abschließend die Werke der beiden anderen. Also sind an jedem Objekt alle drei Künstlerinnen zu unterschiedlichen Zeitpunkten beteiligt. Das Werk wird ständig weiterwachsen, also kommen Sie auf Ihren Spaziergängen immer mal wieder vorbei! Wir danken Bob Maier für die Möglichkeit, hier auszustellen.

#587 - >>Zu voll<< Eva Fischer-Khadem - efka im Ei

>>Zu voll<< Eva Fischer-Khadem - efka, Feb. 2020, Acryl auf Folie und Papier, Raumfüllend Mit der Enge, die durch eine Menge Menschen im Raum entsteht, geht jeder anders um. Aggression, Traurigkeit, Angst, Neugier, Lust, Resignation, Verzweiflung... lässt sich lesen in Mimik und Körperhaltung in den mit groben, schwarzen Pinselstrichen auf Klarsichtfolie skizzierten großen und kleinen Menschen, die im gesamten Raum gestaffelt installiert sind. Das entstandene Wirrwarr von Linien, lässt den Betrachter die Individuen nur mit beiden Augen und etwas Bewegung ausmachen. Seit einigen Wochen und noch einige Wochen ist im Ei die Rauminstallation von Eva Fischer-Khadem durchs Schaufenster zu besichtigen.
EI Dalbergstrasse 54 63739 Aschaffenburg

Freitag, 24. April 2020

#586 - Beate Kuhn in der Galerie Metzger - Johannesberg

Ab Mittwoch dem 29. April bis 31. Mai können Sie die Beate Kuhn Ausstellung nun wieder besuchen. Wir freuen uns auf Ihr Kommen während der Öffnungszeiten oder zu einem individuell vereinbarten Termin. Einen kleinen Einblick sehen Sie auch unter www.galerie-metzger.de Bis bald in Johannesberg Angelika Metzger Die Ausstellung ist geöffnet: Mittwoch 14.30 – 19.00 Uhr Samstag 14.30 – 18.00 Uhr Sonntag 11.00 – 17.00 Uhr   GALERIE METZGER Angelika Metzger Hauptstr. 18 63867 Johannesberg 06021/460224 www.galerie-metzger.de

Dienstag, 4. Februar 2020

#580 - Das KONHÄUSCHEN ruft - Lukas Kunkel - MILLENNIALS 

Lukas Kunkel  8.2.-20.3.2020  Eröffnung am Samstag, 8. Februar um 18 Uhr  Kornhäuschen freut sich, die Ausstellung und Performance MILLENNIALS des Aschaffenburger Poetry Slammers Lukas Kunkel präsentieren zu können.    Kunkel schreibt Texte über künstliche Intelligenz, Klimawandel und politisches Selbstverständnis. Auf dem diesjährigen Jazz & Crime-Festival in Aschaffenburg trug er Raub mit Todesfolge, eine in Reimform gestaltete Kriminalgeschichte, vor. Für die Ausstellung im Kornhäuschen schreibt Kunkel seine Gedichte Die künstliche Intelligenz und Die universelle Geschichte auf die Wände der beiden Ausstellungsräume.    Bei der Ausstellungseröffnung rezitiert Lukas Kunkel seine Texte vom Dach des Kornhäuschens. Das Gebäude wird während der Ausstellung zum Lautsprecher. Zu hören sind Aufnahmen seiner Texte täglich zwischen 18 und 24 Uhr.  Lukas Kunkel (*1993 Aschaffenburg) studiert Philosophie und Geschichte an der Goethe-Universität in Frankfurt. In Aschaffenburg stand er als Poetry Slammer auf der Bühne beim Kommz-Festival, im Jukuz, im Quincy Schultz und im Café Schwarzer Riese.    Kornhäuschen Webergasse am Schloss 63739 Aschaffenburg